Skip to content

Sparsame Netzteile


Wer sich ein sparsamen Rechner zusammen stellt, achtet meist auf:  einen sparsamen CPU (z.B.: ATOM), eine kleine Grafikkarte und vllt. noch auf eine 2.5" Festplatte. Aber wie sieht es mit dem Netzteil aus?

Als schlechtes Beispiel vorweg:
Man nutzt ein Baumarkt-Netzteil mit einem Wirkungsgrad von 70% und verbraucht insgesamt 40W. D.h. 40W 0.70 = 28W verbraucht der PC und die restlichen gehen im Netzteil in Waerme ueber.
Wenn man aber ein extrem Hoch-Effizientes Netzteil mit 95% Wirkungsgrad benutzten wuerde, wuerde man insgesamt nur knapp 30W verbrauchen. ( Denn 30W
0.95 = 28.5W).

Man spart 10W...
Bei einem PC der 24/7 rennt spart man dadurch: 87kW/h im Jahr. Bei einem Strompreis von 20cent pro kW/h sind das 17.52 Euro im Jahr!

D.h. die spannende Frage ist: Ab wann lohnt sich der Umstieg ?

Dazu erst einmal, was es fuer Netzteile am Markt gibt:

  1. ATX ab 300W 80PLUS 84% @60Watt

    (z.B. das Seasonic S12II-330 330W ATX 2.2 oder be quiet Pure Power 300W ATX 2.3 )
    + Kostet ab 35 Euro
    + Bietet paar Molex,SATA Anschluesse
    + Passt in jedes Standard Gehaeuse
    -  Hat einen Luefter (12cm)
  2. ATX 300W-500W (semi-)passiv Ab 87%

    + (fast immer) unhoerbar
    + Sehr viele Kabel (Molex,SATA,PCIe,..)
    - ab 70 Euro (semi-passiv), ab 130Euro passiv (Seasonic)
  3. nonATX: picoPSU 60W-250W >90%


    + super-Klein
    + Sehr Effizient (bzw. AM Effienztesten)
    + Unhoerbar (luefterlos)
    - Teuer: ab 50Euro picoPSU + 50 Euro 230->12V Netzteil
    - Fast keine Anschluesse (nur 2x Molex)

    Beispielrechnungen:

    Unser Beispielrechner von oben laeuft 24/7 und verbraucht 28W. .......


NetzteilVerbrauch pro JahrNT-Preis+2Jahre Strom
BQ pure Power 300W306 kW/h157 Euro
SeasonicFanless X-400F282 kW/h242 Euro
120W PicoPSU+ext. NT272 kW/h209 Euro

Fazit:

Preislich lohnt sich diese Anschaffung erst bei hoeherem Verbrauch oder laengerer Laufzeit.
Wer aber ein passives System will (oder einfach so auf seinen Stromverbrauch achtet), der liegt mit dem selbstbau-picoPSU wohl genau richtig.

P.S.:

1. Achso: Wer bei seinem "Baumarkt-Netzteil" mit 70% Wirkungsgrad bleibt, der verbrauch im Jahr 350kW/h und bezahlt alleine fuer den Strom nach 2 Jahren 140 Euro!

2. Ein Wermutstropfen fand sich in einem Kommentar auf TH:
Schön war hier in der PCGH von Juli glaub ich ein Artikel wo man
verglichen hatte ab wann sich der Aufpreis für ein Gold Netzteil lohnt.
Letztendlich kam herraus, dass ein kleines BQ Pure Power von einem Gold
Netzteil nicht eingeholt werden konnte. Was die Kosten über Zeit angeht.

Was aber nur fuer die Preise im Juli gelten sollte - Und z.B. die guenstigen Seasonics GOLD PlUS sind erst ab August in D gelistet.

3. LESESTOFF: "Kleine" aber feine 80 PLUS Netzteile (inkl. picoPSU Erfahrungen ...

4. Ein zu billiges Netzteil (mit Super-boom-effekt!)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen