Skip to content

VirtualBox mit 3D-Support


Eigentlich spiele ich nicht und benoetige in einer Windows-VM daher auch kein 3D-geschnoesel.

Jetzt musste ich aber feststellen, dass einige neuen Tools die Aero-Oberflaeche von Vista nachbauen.. so mit klickie-bunti-oberflaechen und 3D-Effekten auf Buttons usw. Da in der VM natuerlich das Rendern auch "virtualisiert" und nicht auf der Grafikkarte geschieht, wurden diese Programme damit unbedienbar ):

Zum Glueck hat aber VirtualBox die Moeglichkeit 3D-Beschleunigung zu aktivieren! Nach der Installation der Gasterweiterungen mit 3D-Support (muss man extra anklicken!!) lief wieder alles wie nativ! :D

Einziges Manko: Der ins Programm eingebetteter WMP v11 denkt er hat DirectX und zeigt kein Bild mehr an ):  Man kann halt nicht alles haben... *seufz*